23 Okt Gourmets in der Event- und Lifestylemetropole Ischgl

Getreu dem Motto „Relax, if you can…“ gibt es in Ischgl jederzeit etwas zu entdecken und zu erleben. Neben einem hochwertigen Wintersport-Angebot zum Skifahren, Snowboarden oder Freeriden bietet Ischgl Hotels, Restaurants, Lokale und Shops, die für einen gewohnt abwechslungsreichen und qualitätsvollen Urlaub sorgen.

Was wäre Ischgl aber ohne die bekannten Partys und Veranstaltungen? Neben den zahlreichen Bars und Clubs für entspannte Abende bringen die legendären „Top of the Mountain Concerts“ dreimal jährlich die großen Namen der Musikszene in das Paznaun. So eröffnen The Beach Boys am 28. November 2015 die Wintersaison 2015/16 und bringen damit kalifornisches Feeling in die Alpen-Lifestyle-Metropole. Gäste bekommen die einmalige Chance, eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte vor der beeindruckenden Bergkulisse live zu erleben – auch das Hotel YSCLA bietet dazu interessante Angebote für einen Aufenthalt zum Saisonauftakt.

Im Jänner verwandelt sich die Silvretta Arena beim Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ in eine riesige Open-Air-Galerie. Im April gibt es neben dem „Top of the Mountain Easter Concert“ die Ski-WM der Gastronomie und den „Sterne Cup der Köche“. Ischgl ist somit nicht nur Treffpunkt der Musikstars, sondern auch der Kochlegenden.

Top-Köche kommen nicht nur als Gäste, sie sind auch hier zu Hause: Nicht umsonst gilt Ischgl als einer der Gourmet Hotspots in Österreich. Auch im Hotel YSCLA nimmt die Kulinarik einen besonderen Stellenwert ein. Benjamin Parth beeindruckt mit seinen Kompositionen im Gourmetrestaurant Stüva immer wieder aufs Neue und wurde zuletzt im Gault Millau 2015 mit drei Hauben, im Guide Á la Carte mit 5 Sternen und im Falstaff Restaurantguide 2015 mit 4 Gabeln ausgezeichnet. Für alle Freunde lukullischer Genüsse ist das YSCLA damit die geeignete Unterkunft in Ischgl.

keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar