GOURMETRESTAURANT STÜVA IN ISCHGL HOLT ERNEUT 19 PUNKTE IM GAULT&MILLAU 2024

Bestplatzierung für Tirols Spitzenkoch Benjamin Parth mit 5 Hauben und 19 Punkten im Gault&Millau 2024 erneut bestätigt


Der renommierte österreichische Gourmet-Guide Gault&Millau hat Benjamin Parth für sein Gourmetrestaurant Stüva im 4****S Boutique Hotel YSCLA in Ischgl bei der Vorjahresverleihung zum ersten Mal die Höchstwertung von 5 Hauben und 19 Punkten verliehen. Bei der kürzlichen Präsentation des Gault&Millau Restaurantguides 2024 wurde die Bestplatzierung für Parth von den Herausgebern des Guides, Martina und Karl Hohenlohe, erneut bestätigt. Neben Benjamin Parth wurden nur sieben weitere Spitzenköche in ganz Österreich mit 19 Punkten und allen fünf von fünf maximal zu erreichenden Hauben ausgezeichnet.

 

„Stolz und glücklich“ zeigte sich Benjamin Parth nach der Verleihung am Dienstagabend im Hotel SO/Vienna in Wien und streute seinem Restaurant- und Küchenteam Rosen: „Gemäß unserem Credo, jeden Tag besser zu werden, bemühen wir uns stets um größtmögliche Perfektion, was kulinarische Kreationen auf allerhöchster Qualitätsebene betrifft. Dass unser Platz in der Spitzengastronomie Europas durch die erneute Höchstbewertung von 5 Hauben und 19 Punkten von Gault&Millau bestätigt wird, macht mich stolz, und ich möchte meinem gesamten Team, allen voran meiner Frau Sarah, für den unermüdlichen Einsatz danken.“

 

Die erneute Bestbewertung für Benjamin Parth im Guide 2024 begründet Gault&Millau mit der „atemberaubenden Qualität der Gerichte, der vollendeten Zubereitung, einem Höchstmaß an Präzision im Umgang mit Temperaturen und Logistik und einer Produktversessenheit hinsichtlich der Qualität von Zutaten.“ Besonders hervorgehoben werden Meeresgerichte wie wild gefangener Steinbutt oder Langostino, von Gault&Millau als „schlicht Weltklasse“ bezeichnet.

 

Neben Benjamin Parths Stüva, auf Rätoromanisch „Stube“, wurden nur sieben weitere Spitzen-Restaurants in Österreich mit 5 Hauben und 19 Punkten ausgezeichnet. In Tirol bleibt Benjamin Parth als einziger 5 Haubenkoch wie schon im Vorjahr unangefochten an der Spitze.

 

Boutique Hotel YSCLA mit insgesamt 7 Hauben unter einem Dach

Neben dem Gourmetrestaurant Stüva wurde auch das Space 73, das zweite Haubenrestaurant von den insgesamt vier Restaurants des Hotels, erneut getestet. Es ist Restaurant, Lounge und Café gleichermaßen und serviert exquisite Snacks, Desserts und Fingerfood. Das Space 73 wurde im Gault&Millau Restaurantguide 2024 mit 2 Hauben und 14 Punkten ausgezeichnet. Als „trendiger und moderner Treffpunkt für Einheimische und Gäste“ wird das Space 73 in der Bewertung beschrieben. Besonders hervorgehoben werden die Qualität von raffinierten Desserts wie Crêpes Suzette und die ausgezeichnete Weinkarte. Der hoteleigene Weinkeller Celerina beinhaltet eine der größten Raritätensammlungen des Alpenraumes an Spitzenweinen und Spirituosen. Mit insgesamt 7 Hauben unter einem Dach ist das 4****S Boutique Hotel YSCLA somit ein wahres Mekka für Gourmets.

Passende Pauschalangebote

Newsletter Abonnieren

* Pflichtfeld

Related Posts