Lastminute: zusätzlich 15% Rabatt für Reisezeitraum 01.02. – 29.02.24 – Nutze den Gutscheincode LASTMINUTE bei der Buchung.

La Liste 2024: Gourmetrestaurant Stüva auf Platz 4 der weltweit besten 1000 Restaurants

La Liste 2024: Gourmetrestaurant Stüva auf Platz 4 der weltweit besten 1000 Restaurants


Wenige Tage nach der Bestplatzierung des Ischgler Ausnahmekochs im österreichischen Gault&Millau Guide 2024 mit 5 Hauben und 19 Punkten darf sich Benjamin Parth über eine der größten internationalen Restaurant-Auszeichnungen freuen: Der französische Restaurantführer La Liste, die Königsdisziplin unter den internationalen Restaurant-Rankings, hat Benjamin Parths Gourmetrestaurant Stüva auf Platz 4 der weltweit besten 1000 Restaurants gereiht.

 

Im prestigeträchtigen Ambiente des französischen Außenministeriums in Paris, seiner prominenten Adresse wegen in Frankreich schlicht „Le Quai d’Orsay“ genannt, fand am Montagabend im Rahmen eines hochkarätigen Gala-Dîners die feierliche Verleihung von La Liste 2024 statt, die Verkündung des Rankings der weltweit besten 1000 Restaurants.

La Liste wird als die Königsdisziplin der weltweiten Restaurantrankings bezeichnet, als „the ranking of rankings“. Schon die Aufnahme in die Goldkategorie der 1000 besten Restaurants von La Liste gilt als Ritterschlag unter Spitzenköchen. Mit der Vergabe von 98 von 100 theoretisch maximal erzielbaren Punkten für das Gourmetrestaurant Stüva im Boutiquehotel YSCLA in Ischgl und somit der ex aequo Reihung auf Platz 4 von 1000, gelingt dem 35-jährigen Tiroler Benjamin Parth der Aufstieg in die Elite der weltweit besten Köche.

Ausgeklügelter Algorithmus von La Liste
Der unabhängige französische Restaurantführer La Liste wurde 2015 gegründet. Er bewertet nicht selbst, sondern hat ein ausgeklügeltes Algorithmus-System entwickelt, das die Bewertungen von insgesamt über 1100 internationalen Quellen wie Restaurantkritiken und -Guides, regionalen, nationalen sowie internationalen Presseberichten in Fachzeitschriften sowie Online-Blogs, die Meinungen von internationalen ChefköchInnen und Gästebewertungen in Google-Reviews, Foursquare oder Tabelog etc. analysiert.

Das zugrundeliegende Datenmaterial von insgesamt 32.500 Restaurants aus 200 Ländern wird in drei Kategorien eingeteilt: in die „Red category“, bestehend aus ca. 24.000 Restaurants unterschiedlicher Fachrichtungen wie Sushi-Bars, Bistros, Neueröffnungen und trendigen Food-Spots oder zwanglosen regionalen Restaurants, wobei die Küchenqualität stets hervorragend ist. Die „Silver categorie“ beinhaltet ca. 7000 Restaurants mit einer herausragenden Küchenleistung, und die „Gold categorie“ umfasst die Crème de la Crème der 1000 weltbesten Restaurants. Neben den besten 1000 Restaurants gab Philippe Faure, Präsident von La Liste, in Paris auch die Gewinner der „Special Awards“ für 2024 bekannt. Auch Benjamin Parth wurde schon mit einem Special Award geehrt: La Liste 2020 hat dem damals erst 31-jährigen Koch den „Young Chef Award“ verliehen.

Passende Pauschalangebote

Newsletter Abonnieren

* Pflichtfeld

Related Posts

DEMI LOVATO ERÖFFNET ISCHGL-WINTER 2023/2024

DEMI LOVATO ERÖFFNET ISCHGL-WINTER 2023/2024

Am 25. November 2023 gibt Demi Lovato beim legendären „Top of the Mountain Opening Concert“ einen stimmgewaltigen Startschuss für die Wintersaison in Ischgl. Der Konzert-Eintritt ist im Tagesskipass inkludiert. Der Skibetrieb startet in der Silvretta Arena bereits am...

read more